Der Yorkshire Terrier -  ein Rasseportrait

29.01.2018

Der Zwerghund ist durchschnittlich 3,2 kg leicht. Er sollte zumindest 2,4 kg auf die Waage bringen, denn alles, was darunter liegt, ist mental und körperlich für den Hund problematisch. Die Fellfarbe des 18-22 cm großen Terriers ist stahlblau und an Kopf, Brust und Beinen lohfarben. Sein nicht haarendes Fell macht ihn auch für Allergiker geeignet.


Einst wurde er als Wach- und Jagdhund eingesetzt. Er hielt Ratten und andere Kleintiere von Haus und Hof fern. In der FCI-Klassifikation findet man ihn in der Gruppe der Zwergterrier.

Auch wenn das muntere Kerlchen zu den kleinen Hunderassen gehört, sollte man sein eigenständiges selbstbewusstes Wesen nicht unterschätzen. Er weiß sehr genau, was er will, ist er immerhin noch ein Terrier ;-) In ihm steckt ein ganzer Hund! Er ist willensstark und weiß sich durchzusetzen. Dank seines lebhaften und furchtlosen Wesens interessiert er sich auch für seine großen Artgenossen. Seine Angänglichkeit macht ihn zu einem treuen Beschützer. Heute wird er vorwiegend als Familien- und Begleithund eingesetzt.

Für Kinder ist das kleine Energiebündel nur insofern geeignet, wenn diese akzeptieren können, dass er seinen ganz eigenen Willen hat und sich nicht zu etwas "überreden" lässt, nachdem ihm so gar nicht der Sinn steht. Dieser Eigensinn macht es schwer, ihm etwas beizubringen. Mit viel Geduld und Ausdauer ist jedoch auch das möglich!

Auch wenn manch einer der Meinung ist, dass der Yorkshireterrier zu den bellfreudigeren Hunden zählt, habe ich die Erfahrung gemacht, dass er sich nur dann äußert, wenn er es für angebracht hält. Das kann beispielsweise sein, wenn er andere Artgenossen von etwas ablenken will, das er gerade haben möchte. Schon läuft die durch ihn angeregte bellende Meute in Richtung des vermeintlichen Eindringlings und er kann sich in Ruhe seinem geliebten Spielzeug widmen.

Möchtest du einen "ganzen Hund" im Kleinformat, so kann ich dir diese Rasse nur wärmstens ans Herz legen. Denn akzeptierst du sein Wesen, wirst du viel Freude mit ihm haben und er wird es dir mit großer Loyalität und viel Liebe danken!